outdoorCHANNEL Logo

Rennrad fahren im Winter

Rennrad-Training im Winter

Rennrad fahren im Winter ist nicht nur äußerst erfrischend, sondern kann auch Spaß machen.

Vorausgesetzt natürlich, Sie sind gegen alle Widrig­keiten gewappnet, die Ihnen der Winter entgegen setzt. Denn wenn es draußen kalt, nass und dunkel ist, sollte Sie auf alles vorbereitet sein.

Hier gibt RoadBIKE Tipps, worauf Sie bei Trainingsrunden bei Kälte und Nässe unbedingt achten sollten – und wann Sie besser zu Hause bleiben.

Rennrad-Training im Winter



Autor: Daniel Beck

© RoadBIKE