outdoorCHANNEL Logo

Met Trenta 3k Carbon: Neuer Top-Helm von Met

Top-Aerodynamik und dabei superleicht dank einer integrierten Carbonstruktur: Mit dem neuen Trenta 3k Carbon hat Met sein neues Top-Modell für 2018 präsentiert.

kurz und knapp

  • Die neue Carbonstruktur des Met Trenta 3k Carbon soll Gewicht sparen
  • Exzellente Belüftung dank Raumfahrt-Technologie
  • Bei den Profis des Teams Dimension Data schon im Einsatz

Aufmerksame Beobachter haben ihn bei der Tour de France schon auf den Köpfen der Teams Dimension Data und UAE erkannt: Der italienische Helmspezialist Met hat für die kommende 2018er Saison einen neuen Top-Helm entwickelt.

Besonderes Merkmal des neuen Met Trenta 3k Carbon ist die im Helm integrierte Carbonstruktur, deren elastische Eigenschaften es erlauben, die Dichte des EPS-Schaums zu verringern, ohne Kompromisse bei der Energieabsorption und damit der Schutzwirkung einzugehen. Diese Carbonstruktur verbindet die Rippen des Met Trenta und erlaubt ein um bis zu 20 Prozent geringeres Gewicht als eine herkömmliche Konstruktion. Gleichzeitig lässt sich so die Belüftung verbessern.

Raumfahrttechnik für die Belüftung

Neben der Carbonstruktur setzt auch die Belüftung laut Met neue Maßstäbe. Schlüssel ist die von der Nasa-Vorgängerorganisation Naca entwickelte Belüftungsöffnung auf der Oberseite des Met Trenta. Unter Anwendung des Venturi-Effekts bläst diese Öffnung die auf dem Kopf entstehende warme Luft zu den speziell positionierten Öffnungen auf der Rückseite des Helms. So soll ein konstanter, kühlender Luftstrom über den Kopf garantiert werden, ohne die Aerodynamik des Helms zu verschlechtern.

Für einen besseren Abfluss der Luft verfügt der Trenta 3k Carbon über einen 25° geneigten Deflektor, in den zwei größe Öffnungen integriert sind. Die gesamte Rückseite hat ein im Windtunnel designtes, flaches Profil, um die Verwirbelungen zu reduzieren.

Hoher Tragekomfort

Da nur 30% der Kopffläche direkten Kontakt mit der Helmschale haben, kann der übrige Teil optimal belüftet werden. Das Safe-T-Orbital-Einstellsystem von Met bietet 4 Höhenstufen und bietet auch für Langhaar-Frisuren ausreichend Platz.

Den aerodynamischen Vorteil beziffert Met mit 7% bei 45 km/h, ohne aber eine Vergleichsgröße anzugeben. Der neue Met Trenta 3k Carbon soll ab Anfang 2018 verfügbar sein und 300 Euro kosten. Außerdem wird es eine Version ohne die spezielle Carbonstruktur als Met Trenta geben, die nur 240 Euro kosten wird.

Die wichtigsten Infos zum neuen Met Trenta 3k Carbon

  • Gewicht: 215 g in Größe M
  • Preis: 300 Euro (240 Euro ohne Carbonstruktur)
  • voraussichtlich erhältlich ab: Anfang 2018

(Alle Angaben laut Hersteller)

Mehr Neuheiten rund ums Rennrad


Mobile Ansicht | Webansicht