Giant tauscht Gabeln am TRC Advanced SL aus (18.01.2009)

Giant tauscht die Gabeln an seinem neuen Top-Renner TRC Advanced SL aus.

Rennrad-Hersteller Giant hat Probleme mit seinem Profi-Renner TCR Advanced SL: Bei außergewöhnlich hohen Belastungen kann die Gabel brechen. Ursache sind unterschiedliche Dicken im Gabelschaftrohr, zurückzuführen auf Unregelmäßigkeiten in der Fertigung.

Betroffen sind die 2009er-Kompletträder TCR Advanced SL 0 und SL 2 ISP sowie das Rahmenset TCR Advanced SL ISP. Die Kunden sollen ihr Rad zu einem Giant-Fachhändler bringen, der die Gabel kostenlos austauscht. „Der Austausch erfolgt rein prophylaktisch“, betont Giant-Produktmanager Steffen Barkhau.

Austausch Giant TRC Advanced SL