Rennrad-Geheimtipp Nord-Portugal

Rennrad-Touren im Norden Portugals

Der nördlichste Zipfel Portugals ist vor allem Surfern ein Begriff. Auf etwas andere Art können auch Rennradfahrer in dem Traumrevier wunderbar über Wellen reiten.

Mit dem Wörtchen „Geheimtipp“ muss man heutzutage ja vorsichtig umgehen. Was ist schließlich in Zeiten von Facebook und Co. noch geheim? Gleichwohl: Das Wörterbuch definiert den Geheimtipp als „etwas noch relativ Unbekanntes, das aber sehr empfehlenswert ist.“

Eine perfekte Umschreibung für den Norden Portugals also! Denn die Region zwischen Porto und der spanischen Grenze ist touristisches Entwicklungsland. Nur wenige Hotels, wilde Strände und verträumte Städtchen garantieren stressfreie Ferien vor herrlicher Kulisse in weitgehend unberührter Natur.

Für die Surfer allerdings ist die Gegend rund um das Örtchen Viana do Castelo längst kein Geheimtipp mehr. Wind und Wellen ziehen die Freunde der bunten Bretter seit Jahren hierher.

Die komplette Geschichte lesen Sie in RoadBIKE Ausgabe 04/2018. Ab 07.03.2018 am Kiosk oder direkt bestellen: als Heft oder ePaper.