Rennrad

Foto: Christian Brunker/RoadBIKE Das neue Stevens Comet Disc

Dauertest: Stevens Comet Disc 2018

Massenweise Alpenpässe bergauf und bergab? RoadBIKE-Redakteur Christian Brunker stellt das Stevens Comet Disc im Dauertest auf die Probe.
Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Gravel-Rennräder im Test

8 Gravel-Rennräder bis 1900 Euro im Test

Gravel Bikes eröffnen ungeahnte Möglichkeiten – und müssen nicht teuer sein. Wir haben 8 Modelle unter 1900 Euro getestet.
Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Einsteiger-Rennräder im Test

Test: 6 Rennräder unter 1300 Euro

Sie sind bezahlbar, sie sind chic und sie sind schnell: Aktuelle Alu-Rennräder mit Shimanos 105-Gruppe bieten viel – für kleines Geld.
Foto: Daniel Geiger Touren-Rennräder mit Scheibenbremsen um 3000 Euro im Test

Test: 12 Disc-Rennräder um 3000 Euro

Mehr Komfort, bessere Bremsen, breitere Reifen: Neue Touren-Rennräder setzen auf Innovationen der letzten Jahre. Macht sie das auch besser?
Foto: Daniel Geiger Rennrad Test 0418

8 Carbon-Rennräder um 2000 Euro

Solide Carbon-Rahmen, eine Ausstattung, die über alle Zweifel erhaben ist. Und das komplette Rennrad gibt’s für rund 2000 Euro. Gut, oder?
Foto: Benjamin Hahn

Disc- gegen Felgenbremse: Canyon Aeroad CF SLX

Das Canyon Aeroad begeistert als einer der besten Aero-Renner am Markt – egal ob mit Felgenbremse oder Disc.
Foto: Benjamin Hahn

Disc- gegen Felgenbremse: Focus Izalco Max

Focus setzt auch bei der Disc-Version des Izalco Max auf geringes Gewicht. Beide Rahmen-Sets sind leicht und gut gemacht.
Foto: Benjamin Hahn

Disc- gegen Felgenbremse: Rose X-Lite Six

Das brandneue Rose X-Lite Six begeistert als raketenschneller Rennsportler. Sowohl mit Felgenbremse, als auch mit Disc.
Foto: Benjamin Hahn

Disc- gegen Felgenbremse: Stevens Comet

Das neue Stevens Comet ist ein ausgewachsener Sportler, der auf der Straße jederzeit überzeugen kann.
Foto: Manfred Stromberg Rennrad Test Geschwister Merida

Günstig gegen teuer: Merida Reacto

Bei Merida beschränken sich die Unterschiede zwischen den Rahmen-Varianten des Reacto nicht auf Gewicht und Steifigkeit.
Foto: Manfred Stromberg Rennrad Test Geschwister Scott

Günstig gegen teuer: Scott Addict

Die beiden Rahmen-Sets des Scott Addict RC Disc sind bestens konstruiert, die Unterschiede ihrem Preis entsprechend deutlich.
Foto: Manfred Stromberg Rennrad Test Geschwister Canyon

Günstig gegen teuer: Canyon Ultimate CF

Die beiden Versionen des Canyon Ultimate CF liefern sich in diesem Vergleich ein hartes Duell.
Foto: Manfred Stromberg Rennrad Test Geschwister Giant

Günstig gegen teuer: Giant Propel

Auf den ersten Blick ähneln sich die günstigste Version und das Topmodell des Giant Propel wie ein Ei dem anderen. Was rechtfertigt also den dreifachen Preis?
Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Titan Rennräder Test 2018

5 brandneue Titan-Rennräder für 2018 im Test

Rennräder mit Rahmen aus Titan haben eine treue Fangemeinde, denn Titan-Rennräder sind oft Freunde fürs Leben. Fünf davon hat RoadBIKE getestet.
Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Rennrad Neuheiten 2018

11 brandneue Rennräder für 2018 im Test

Jedes Jahr im Frühherbst schicken die großen Hersteller ihre Neuheiten ins Rennen. RoadBIKE hat die wichtigsten Modelle bereits getestet.
Foto: Benjamin Hahn 4 Cross-Rennräder für 2018 im Test

4 Cross-Rennräder im Test

Schon mal über einen Crosser nachgedacht? 4 brandneue Cross-Räder für 2018 im Test.
Foto: Axel Brunst Test: Gravel-Rennräder

6 Allroad-Rennräder für Gravel, Cross und Tour

Gravel-Rennrad, Disc-Tourer, Allroad-Renner? Egal, wie man sie nennt: Diese Rennräder haben Potenzial. Und das zum fairen Preis.
Foto: Moritz Pfeiffer Dauertest Rose Xeon CDX Cross

Dauertest: Cross-Rennrad Rose Xeon CDX Cross

Teil 5: Der Hochsommer ist definitiv Straßensaison. Oder doch nicht?
Foto: Sebastian Hohlbaum Dauertest Scott Foil RC 2017

Dauertest: Das Aero-Rennrad Scott Foil RC

Teil 4, der Alpen-Ausflug: Mit einem Aero-Rennrad in die Alpen - eine gute Idee?
Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE 0917 Alu-Rennräder Test Teaser

Im Test: 7 Aluminium-Rennräder

Alu-Rennräder bis 2000 Euro gibt’s für jeden Geschmack. Doch sind die Räder auch ihren Preis wert?